18. Februar 2019 um 00:02
iBOOD

Burg-Wächter Briefkästen

Burg-Wächter Briefkästen
Sie haben Post

Sonne, Regen, Staub: Ein Briefkasten muss über die Jahre jede Menge mitmachen. Gut, wenn man sich für einen der qualitativ hochwertigen Briefkästen von Burg-Wächter entschieden hat. Denn die Modelle der deutschen Firma sind nicht nur in zahlreichen verschiedenen Designs und Materialen erhältlich, sondern auch äußerst langlebig.

18. Februar 2019 um 09:44
yogi62 User

Und wieder ist kein Zaunbriefkasten dabei! Diese haben die Leerungsklappe oder -tür an der Rückseite. Somit kann der Kasten am Zaun oder der Zauntür an der Rückseite angebracht werden. Der Einwurf muß natürlich oberhalb der Zaunoberkante sein oder auch an der Oberseite des Kastens. Der entscheidende Vorteil neben der vielleicht besseren Optik: man braucht zum Leeren nicht “nach draußen” zu gehen. Und auch Vandalismus hat es schwerer. Mein Briefkasten hat sinnigerweise ein Namensschildhalter in der Tür, die ja nicht außen ist. Aber ich habe eine einfache Vorrichtung eingebaut, die mir in diesem durchsichtigen Fensterchen eingefallene Post anzeigt, damit ich vom Fenster oder Haustür aus (ca. 15m weit weg) sehen kann, ob was drin ist… Fast schon Luxus! Erspart mir den Weg zum Briefkasten, wenn er leer (sonst nicht erkennbar) und/oder wenn schlechtes Wetter ist.

 

Antworten

Sie müssen eingeloggt sein, um  Beiträge zu verfassen.

Du brauchst einen Forumsnamen, wenn du dich in unserem Forum austauschen möchtest. Klicke auf den folgenden Button, um einen Forumsnamen auszuwählen.